Abdichten und Isolieren: Dehnbares „Aluminiumklebe-band“

Im Lüftungsbau, im Heizung- und Sanitärbereich, als Kälteschutz,  in der Luftleittechnik und in Kühlhäusern braucht man glänzende Oberflächen, um Wärmestrahlung zu reflektieren und Isolationseigenschaften zu erzielen.

In diesen Bereichen verwendete Klebebänder sind daher meist aus Aluminium, gewebeverstärktem Aluminium, metallbedampften Polyesterfolien oder Laminaten mit Aluminium. Allen Klebebändern gemeinsam ist eine geringe Dehnbarkeit und im Falle von Aluminium-Klebebändern eine geringe mechanische Festigkeit.

CMC Klebetechnik hat ein Polyethylen-Klebeband im Programm, das viele Nachteile der üblichen Lösungen eliminiert.

Vorteile:

  • Sehr gute Reflexionseigenschaften der Aluminiumbedampfung
  • Extrem hohe Dehnbarkeit für gute Anformung an unebene Oberflächen
  • Sehr gute Klebkraft auf unterschiedlichen Untergründen
  • Auch in der Kältetechnik gut einsetzbar
  • Für Innen- und Ausseneinsatz geeignet
  • Wesentlich robuster und gutmütiger in der Verarbeitung
  • Auch als Dichtung sehr gut geeignet (Elastizität bei Dehnung)

Mit diesem Klebeband kann man selbst extrem unebene Oberflächen wie Wellrohre ausrüsten. Das Klebeband bleibt in einem weiten Temperaturbereich elastisch und verformbar. Damit ist es auch zur Überbrückung von bewegten Bauteile (z.B. Vibration von Lüfter) zur starr verlegten Verrohrung geeignet. Das metallisierte PE-Klebeband dämpft zusätzlich Geräusche und ist durch die Aluminium-Beschichtung UV- und ozonbeständig.

CMC PE-Klebeband aluminiumbedampft, die ideale Klebeband-Lösungen für

  • Technische Isolierungen
  • Innenausbau,
  • Verkleben von Aluminium-kaschierten Dämmstoffen
  • Abdichten der Stöße von Lüftungskanälen
  • Rohrleitungsbau
  • Isolation gegen Hitze und Kälte
  • Hoch- und Tiefbau
  • Wasser- und wasserdampfdichte Verklebungen
  • Innen- und Aussenanwendungen
  • Schallschutz, Diffusionssperre